Aktuelles

IC Junior Trophy 2016 beim DTV Hannover

Die 2. Auflage der "IC Junior Trophy" für die "Leading Tennis Clubs of Germany" fand am Wochen-ende 16.- 18. September auf der herrlichen Anlage des DTV Hannover statt. Es handelt sich hierbei um einen Team-Wettbewerb mit jeweils einem Junior und einer Juniorin AK 18 und jünger, die 2 Einzel und ein Mixed bestreiten. Die insgesamt 6 Teams (Rochusclub Düsseldorf, Blau-Weiss Berlin, Palmengarten Frankfurt, ETUF Essen, Der Club an der Alster Hamburg und DTV Hannover) spielten zunächst in 2 Dreier-Gruppen gegeneinander. In Gruppe A setzte sich das Team aus Berlin mit 2 klaren Siegen durch; den 2. Platz belegte der Rochusclub Düsseldorf vor ETUF Essen. In Gruppe B musste Vorjahres-Sieger DTV Hannover hart kämpfen, um sich mit einem 2:1 gegen das Team vom Club an der Alster durchzusetzen. Den 3. Platz belegte der TC Palmengarten Frankfurt.

Das Finale am Sonntag war dann eine klare Angelegenheit für die Mannschaft des TC 1899 Blau-Weiss Berlin; auch bedingt durch die Tatsache, dass Laura Bente (17, DR 20) dem DTV Hannover im Finale nicht mehr zur Verfügung stand. Franziska Sziedat (16, DR 12) gewann klar gegen Vicky Scholz, Jesper Freimuth (18, DR 12) ebenso deutlich gegen Jorge Avina, und auch das Mixed sah die Berliner als Sieger. Nebem dem vom DTV Hannover gestifteten Wanderpokal erhielten die Sieger individuelle IC-Trophäen und Gutscheine von ALDIANA für mehrtägige Aufenthalte in einer österreichischen Club-Anlage.

Das Spiel um den 3. Platz wurde vom Rochusclub Düsseldorf (Noemi Sante und Bijan Mokhaberi) mit 2:1 gegen den Club an der Alster ( Ricarda Lütten und Tom Eisenzapf) gewonnen.

Der DTV Hannover (mit Präsident Alexander Freiberger und GF Sandra Fritsch) war ein hervor-ragender Gastgeber. Die stilvolle Players´ Party fand ihren Höhepunkt, als 2 Zauberer der interna-tionalen Spitzenklasse mit nicht nachvollziehbaren Tricks Alt und Jung zum Staunen brachten

Partner



Aktuelles

IC Junior Trophy 2016

Mehr >
Spielrechte in anderen Partnerclubs

Mehr >